Herzlich Willkommen
Sie sind auf der Suche nach einem passenden Geschenk ? Damit auch Sie mit Ihrem Geschenk oder Geschenkartikel nicht nur ein müdes Lächeln hervorrufen, haben wir ausgefallene, besondere, originelle und witzige Geschenkideen gesucht und hier online gestellt. Wir stellen Ihnen hier verschiedene kreative Ideen für die unterschiedlichsten Anlässe vor. Sie finden bei uns besondere und originelle Geschenkideen für Freunde, Verwandte und liebe andere Menschen, die vielleicht schon vieles besitzen und so garantiert überrascht werden können.

Originelle, besondere Geschenke und Geschenkideen


Besondere Geschenke zum Geburtstag
Gerade zum Geburtstag kann man natürlich einfach auf den Klassiker den Blumenstrauß zurückgreifen, aber um eine bleibende Erinnerung zu schaffen gibt es zahlreiche Möglichkeiten um etwas Außergewöhnliches schenken zu können. Ein weiterer Klassiker ist die Geburtstagszeitung, in der man den Namen und auch verschiedene Daten eintragen lassen kann. Erlebnisgeschenke sind etwas, die eine bleibende Erinnerung an das Geburtstagsgeschenk schaffen und nicht vergessen werden. Aber es gibt zahlreiche Kleinigkeiten, die gerade auch zur Volljährigkeit und an runden Geburtstagen (wie den 30. 40. 50. 60. 70. oder 80.) Freude bereiten. Der 18. Geburtstag und vor allem die runden Geburtstage werden größer gefeiert, wie die Ungeraden. Meistens lädt man dazu Freunde und Familie ein, diese werden oft mit einer individuellen Geburtstagseinladungskarte rechtzeitig eingeladen, damit nahezu alle zu diesem Ehrentag auch kommen können. Gerade ältere Menschen besitzen schon vieles und gerade bei diesen Menschen etwas zu finden, was sie noch nicht im Schrank stehen haben ist schwer. Wir stellen Ihnen auf unseren Seiten verschiedene ungewöhnliche und besondere Geschenkideen zum Geburtstag vor, die eventuell noch nicht bei den Beschenkten zu finden sind und Freude verbreiten. Wichtig vor allem ist, das man als Geburtstagsgast die Wünsche, den Charakter und auch Interessen des Beschenkten beachtet, sonst kann ein Geburtstagsgeschenk schnell mal lange Gesichter auslösen.

Originelle, besondere Geschenke und Geschenkideen


Rund um die Hochzeit
Einmalig sollte er sein der Hochzeitstag, die Hochzeit feiert man traditionell nicht nur auf dem Standesamt, sondern auch in der Kirche, was natürlich schön und romantisch ist. Die Hochzeitsfeier feiert man mit Bekannten und Familienmitgliedern dort wird dann eine oder auch andere Hochzeitsgeschenk überreicht. Geldgeschenke als Hochzeitsgeschenke, die ungewöhnlich verpackt überreicht werden können, sind natürlich beim Hochzeitspaar beliebt.
Als nächstes werden einige Hochzeitstage wie zum Beispiel die Hölzerne Hochzeit (Sägespäne wird vor dem Haus des Paares gestreut oder die Tür wird mit einem Kranz aus Sägespänen versehen) , nach 10 Jahren folgt die Rosenhochzeit, wo meistens Nachbarn einen Türkranz aus Rosen herstellen und um die Tür befestigen, diese werden etwas größer gefeiert: Die Silberhochzeit und die goldene Hochzeit werden meistens mit einem großen Fest gefeiert, dabei werden nahezu alle Familienmitglieder, Freunde, Vereinsfreunde und auch Nachbarn mit schönen Hochzeitseinladungskarten eingeladen. Die kleineren und die “zwischendurch” Jahrestage und Hochzeitstage werden meistens vom Ehepaar alleine gefeiert, mit einem schönen Abendessen eventuell mit einem kleinem Geschenk, Blumen oder auch mit einem kleinen Kurzurlaub gefeiert.

Originelle,  besondere Geschenke und Geschenkideen


Das kleine “Ich liebe Dich” für zwischendurch
Liebe geht bekanntlich durch den Magen und mit einem selbstgekochten Lieblingsessen im Kerzenschein kann man einen romantischen Abend anklingen lassen. Aber auch kleine Liebesgeschenke im Alltag, zum Jahrestag oder auch Valentinstagsgeschenke nehmen den täglichen alltäglichen Trott aus der Beziehung etwas raus. Einige Situationen und ein liebevoll verpacktes Liebesgeschenk, die man auch im online versenden lassen kann, eignen sich auch um einen Heiratsantrag dem oder der Liebsten machen zu können, den auch dieser wichtige Moment im Leben sollte etwas Besonderes sein. Besondere Geschenke und Liebesbotschaften für Verliebte müssen nicht unbedingt etwas kosten, denn auch kleine Gesten, etwas Selbstgebasteltes oder andere Kleinigkeiten lassen ein liebendes Herz höher schlagen.

Geschenkideen – Geschenke bringen Freude und erhellen den Alltag

Mit einem kleinen bunten Blumenstrauß verschönern Sie den Tag, ein persönliches Geschenk, Hochzeitsgeschenk, Geburtstagsgeschenk, Taufgeschenk oder einen Gruß, die Geschichte des Schenkens und warum Menschen sich etwas schenken. Aber auch Sprüche und Gedichte können schön ausgedruckt als Geschenk überreicht werden.
Damit es allerdings erst eine Feier gibt bieten sich Musterbriefe für Einladungen an.
Ganz trocken formuliert: Ein Geschenk ist die Übergabe von Eigentum an einen anderen, ohne eine Gegenleistung zu verlangen. In Erweiterung kann es auch etwas sein, das andere glücklicher oder weniger traurig macht, z.B. ein Gefallen. Rechtsdeutsch ;-)
Schenken kann ein Ausdruck altruistischen Handelns sein, oder aber einen gewissen sozialen Druck auf den Beschenkten ausüben, dem Schenkenden seinerseits einen Gefallen oder ein Geschenk schuldig zu sein.

Originelle, besondere Geschenke und Geschenkideen


Zweck und Anlässe für Geschenkideen – Mögliche Hintergründe sind:

  • Ausdruck von Liebe oder Freundschaft
  • Dankbarkeit für ein erhaltenes Geschenk
  • Gastgeschenke: Gäste werden mit Essen und/oder Trinken versorgt, der Gastgeber kann ein Geschenk erhalten
  • Eine Runde in einer Bar wird ausgegeben
  • Anbahnung einer geschäftlichen/beruflichen Beziehung (Betriebsausgabe, Werbegeschenk)
  • Jemanden, der finanziell nicht so gut gestellt ist mit Geld, Nahrung, Kleidung oder anderem versorgen.
  • Trost, für einen erlittenen Schaden

Beliebte Geschenkanlässe sind:

  • ein Geburtstag
  • Weihnachten (gegenseitiges beschenken ( bescheren ) verbunden mit der Geschichte vom Weihnachtsmann oder dem Christkind)
  • Hochzeit
  • Hochzeitstag (Silberhochzeit, Goldhochzeit etc.)
  • Geburt oder Taufe
  • Als Dankeschön
  • Muttertag und Vatertag (die Kinder beschenken die Eltern)
  • Eine bestandene Prüfung (der Abiturient oder der Student erhält Geschenke, zum bestandenen Führerschein)
  • Ein Jubiläum (Jahrestag des Arbeitsbeginns, der Firmengründung, der Vereinsgründung etc.)
  • zum Valentinstag
  • Zur Kommunion / Firmung oder Konfirmation
  • Einschulung


Geschenk und Kultur
In der römischen Mythologie war Clementia die Göttin der Vergebung und Barmherzigkeit. Philosophen wie Jacques Derrida diskutieren den Begriff der Gabe im Zusammenhang mit Begriffen wie Gastfreundschaft, Verschwendung oder Opfer. Bei Heidegger ist von dem Ideal die Rede, sich selbst zu geben. In seinem berühmten ethnologischen Essay Die Gabe erforschte Marcel Mauss die Grundlagen von Geschenkökonomien in Kulturen etwa der Südsee, die auf anderen Grundlagen als dem Markt beruhen. Jeremy Rifkin entwarf die Vision einer Zugangsgesellschaft der Zukunft, die damit verwandt ist.
Die Erforschung des Phänomens der Gabe berührt verschiedene Wissenschaften wie Ökonomie, Soziologie, Philosophie, Theologie und Ethnologie oder Anthropologie, nicht zuletzt berührt es auch Fragen der Kunst.

Geschenkbräuche in verschiedenen Kulturen
Im alten Rom wurden während der Neujahrsfeiern kleine symbolische Geschenke gemacht, wie etwa ein Zweig eines bevorzugten Baumes oder Früchte des eigenen Gartens. Diese Geste sollte dem Schenkenden viel Glück im kommenden Jahr bringen. In der indianischen Tradition des Potlach war es unter Häuptlingen üblich, sich gegenseitig überaus reich zu beschenken. Dabei wollte jeder Schenkende den Vorgänger übertreffen, auch wenn er dabei alles hergeben musste. Heutzutage ist es immer noch bei vielen amerikanischen Stämmen üblich das Schenken in Form eines “give away” (Potlatsch) durchzuführen. Bei Festen und Zeremonien werden Verwandte und auch Freunde reich beschenkt mit Decken, Pferde und oft praktischen Dinge des Alltags.